Erholungsgebiete am Wasser

Weil Nimwegen an der Waal liegt, finden Sie hier herrliche Sandstrände, an denen Sie mit den Füßen im kühlen Wasser einen tollen Blick auf die Stadt und ihre Umgebung haben.

Geschwungen Flüsse 
Das andere Holland wird durch die vielen Flüsse geprägt, die sich durch die malerische, leuchtende Landschaft winden und sie teils erst geschaffen haben.

  • Die Linge > Längster Fluss der Niederlande
  • Die Maas > Der südlichste der großen Flüsse
  • Die Waal >  Mit 120.000 Schiffen pro Jahr der meist befahrene Fluss der Niederlande

Erholung an und auf der Linge

Sie ist der längste Fluss der Niederlande und nach Meinung vieler auch der schönste des Landes: die Linge. Liebhaber zieht es zu jeder Jahreszeit an diesen Fluss, der sich malerisch durch seine Umgebung windet. Im Frühling leuchten die Ufer der Linge in voller Blütenpracht, im Herbst und Winter hüllt sich der Fluss in ein märchenhaftes Nebelkleid und im Sommer zieht er zahlreiche Menschen mit seiner lieblichen Idylle in den Bann. Nirgendwo lässt sich schöner radeln, wandern, Kanu fahren oder das Stand Up Paddling ausprobieren als hier, an den Ufern und auf dem Wasser der Linge. Können Sie ihr widerstehen?

Veur Lent

Es ist die Waal, die Nimwegen so besonders macht – gleichzeitig sorgte der Fluss schon häufiger für nasse Füße in der Stadt. Mit dem umfangreichen Gebietsentwicklungsplan „Nijmegen omarmt de Waal” („Nimwegen umarmt die Waal”) ist das jetzt vorbei. Teil dieses Projektes, das Ingenieure aus der ganzen Welt nach Nimwegen brachte, war die Schaffung einer neuen Insel. Gemeinsam mit der Spiegelwaal – einer Flussrinne, die parallel zur Waal gegraben wurde – bildet die Insel einen  einzigartigen Flusspark. Wasser, Natur, Erholung und Aktivitäten der Stadt gehen hier Hand in Hand.