Agrarmuseum De Lage Hof

Kontakt

Adresse:
Kasteelsestraat 5
6611 KA OVERASSELT
Planen Sie Ihre Route
Entfernung:
Sie fühlen sich in das Hofleben versetzt, wie es sich zwischen 1850 und 1960 auf den Mischbetrieben abspielte, die auf den Sand- und Lehmböden in den Landstrichen Rijk van Nijmegen, Land van Cuijk und Noord-Limburg lagen.

Im Vorderhaus können Sie sich anschauen, wie der Großbauernhof ab 1850 aussah. Erfahren Sie, wie der Großbauer in dieser Gegend mit seiner Familie, den Mägden und Knechten lebte. Von 1945 bis 1962 war in der „guten Stube“ eine Filiale der Boerenleenbank untergebracht. Auf der Diele und den Dachböden zeigen wir die Sammlung des Museums zum Hofleben um das Jahr 1900. Am Brink stehen Imkerei, Remise und Schreinerwerkstatt/Holzschuhmacherei.
Die Sammlung gewährt einen repräse…
Lesen sie mehr
Sie fühlen sich in das Hofleben versetzt, wie es sich zwischen 1850 und 1960 auf den Mischbetrieben abspielte, die auf den Sand- und Lehmböden in den Landstrichen Rijk van Nijmegen, Land van Cuijk und Noord-Limburg lagen.

Im Vorderhaus können Sie sich anschauen, wie der Großbauernhof ab 1850 aussah. Erfahren Sie, wie der Großbauer in dieser Gegend mit seiner Familie, den Mägden und Knechten lebte. Von 1945 bis 1962 war in der „guten Stube“ eine Filiale der Boerenleenbank untergebracht. Auf der Diele und den Dachböden zeigen wir die Sammlung des Museums zum Hofleben um das Jahr 1900. Am Brink stehen Imkerei, Remise und Schreinerwerkstatt/Holzschuhmacherei.
Die Sammlung gewährt einen repräsentativen Einblick in die landwirtschaftlichen Gerätschaften, die zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts in den Niederlanden, und vor allem in dieser Region, in Gebrauch waren. Mithilfe von Fotos und kurzen Filmen werden alte Arbeitsmethoden veranschaulicht.
Auch außerhalb der Öffnungszeiten (siehe unten) ist das Museum – beispielsweise für Schulklassen und andere Gruppen – nach telefonischer Vereinbarung zu besuchen.

Wir heißen Sie in einer früheren Welt willkommen, die noch gar nicht so weit entfernt ist.
In unserem Wohnzimmercafé können Sie Kaffee und frischen Apfelkuchen genießen.

Fotos: Elles Voermans 
Weniger lesen

Öffnungszeiten

  • jeder Montaggeschlossen
  • jeder Dienstaggeschlossen
  • jeder Mittwochvon 13:00 bis 17:00
  • jeder Donnerstagvon 13:00 bis 17:00
  • jeder Freitagvon 13:00 bis 17:00
  • jeder Samstagvon 13:00 bis 17:00
  • jeder Sonntagvon 13:00 bis 17:00

Möchten Sie schon einmal einen Blick hineinwerfen

Ort